• Dein eigener Online-Videokurs ist in 7 Schritten startklar
  • Bringe Deine Expertise und Botschaft in die Welt
  • helfe damit tausenden von Menschen
  • generiere automatisierte Einkünfte und habe viel freie Zeit für Dich

Erfolge und Begeisterung:

Andrea Röker

Done-for-you-Paket

Birgit Schattling

Do-it-yourself-Paket

Markus Weiss

Ich-surf-Dich-durch-Paket

Marcello Dell’Eva

Ich-surf-Dich-durch-Paket

Tom Motion

Ich-surf-Dich-durch-Paket

Evelyn Weiss

Ich-surf-Dich-durch-Paket

Gerold Wassmann

Ich-surf-Dich-durch-Paket

Programme

7 Schritte zu Deinem eigenen Online-Videokurs
Done for you.
Exklusiv • individuell
Ich surf Dich durch!
Masterclass
Do it yourself
Online-Videokurs
Nur
Software
beste Software beste Beratung beste Erfahrung
Erklärung
per Video:
Software Lizenz: 1 Jahr frei!

(dann 30€/Monat zzgl. MwSt.)

inklusiv
inklusiv
inklusiv
inklusiv
Intuitive Videotutorials

dort, wo man sie braucht

inklusiv
inklusiv
inklusiv
inklusiv
Updates

automatisch ca. 2x pro Jahr

inklusiv
inklusiv
inklusiv
inklusiv
Technik-Support

bei unintuitiver Anwendung und fürFehlerbehebungen werktags

inklusiv
inklusiv
inklusiv
inklusiv
Technik Q&As

1x pro Monat Frage-Antwort-Runden

inklusiv
inklusiv
inklusiv
inklusiv
Geschlossene FB-Gruppe

für unsere Kunden zum Austausch, Hilfe & Tipps

inklusiv
inklusiv
inklusiv
inklusiv
Online-Videokurs TDB-GO!

in 7 Schritten zu Deinem eigenen Onlinevideokurs

inklusiv
inklusiv
inklusiv
TDB-Family (Gruppen-Zoomtreffen)

Wöchentliche Zoom-Treffen in der Gruppe

inklusiv
10x
Individuelle
Teilnahme
Individuelle Beratungen

je 1h via Zoom-Konferenz

1x /Woche
bis Fertig-
stellung
10x
Individuelle
buchbar.
Wir erledigen alles für Dich

was wir können. Alle Einstellungen und Arbeiten. Wir bereiten Entscheidungen für Dich vor. Du konzentrierst Dich auf Deine Videos & Inhalte

Bis zur
Fertig-
stellung
7.000,- €

zzgl. MwSt.

5.500,- €

zzgl. MwSt.

3.000,- €

zzgl. MwSt.

2.700,- €

zzgl. MwSt.

250,- €

zzgl. MwSt.

Ein komplettes
Jahr kostenfrei
  • Software Lizenz: 1 Jahr frei!

    (dann 30€/Monat zzgl. MwSt.)
  • Intuitive Videotutorials

    dort, wo man sie braucht
  • Updates

    automatisch ca. 2x pro Jahr
  • Technik-Support

    bei unintuitiver Anwendung und fürFehlerbehebungen werktags
  • Technik Q&As

    1x pro Monat Frage-Antwort-Runden
  • Geschlossene FB-Gruppe

    für unsere Kunden zum Austausch, Hilfe & Tipps
  • Online-Videokurs TDB-GO!

    in 7 Schritten zu Deinem eigenen Onlinevideokurs
  • Wöchentliche Zoom-Treffen in der Gruppe

    1x pro Monat Frage-Antwort-Runden
  • Individuelle Beratungen

    je 1h via Zoom-Konferenz
  • Wir erledigen alles für Dich

    was wir können. Alle Einstellungen und Arbeiten. Wir bereiten Entscheidungen für Dich vor. Du konzentrierst Dich auf Deine Videos & Inhalte
  • 7.000,- €

    zzgl. MwSt.

  • Software Lizenz: 1 Jahr frei!

    (dann 30€/Monat zzgl. MwSt.)
  • Intuitive Videotutorials

    dort, wo man sie braucht
  • Updates

    automatisch ca. 2x pro Jahr
  • Technik-Support

    bei unintuitiver Anwendung und fürFehlerbehebungen werktags
  • Technik Q&As

    1x pro Monat Frage-Antwort-Runden
  • Geschlossene FB-Gruppe

    für unsere Kunden zum Austausch, Hilfe & Tipps
  • Online-Videokurs TDB-GO!

    in 7 Schritten zu Deinem eigenen Onlinevideokurs
  • Wöchentliche Zoom-Treffen in der Gruppe

    1x pro Monat Frage-Antwort-Runden
  • Individuelle Beratungen

    je 1h via Zoom-Konferenz
  • 7.000,- €

    zzgl. MwSt.

  • Software Lizenz: 1 Jahr frei!

    (dann 30€/Monat zzgl. MwSt.)
  • Intuitive Videotutorials

    dort, wo man sie braucht
  • Updates

    automatisch ca. 2x pro Jahr
  • Technik-Support

    bei unintuitiver Anwendung und fürFehlerbehebungen werktags
  • Technik Q&As

    1x pro Monat Frage-Antwort-Runden
  • Geschlossene FB-Gruppe

    für unsere Kunden zum Austausch, Hilfe & Tipps
  • Software Lizenz: 1 Jahr frei!

    (dann 30€/Monat zzgl. MwSt.)
  • Intuitive Videotutorials

    dort, wo man sie braucht
  • Updates

    automatisch ca. 2x pro Jahr
  • Technik-Support

    bei unintuitiver Anwendung und fürFehlerbehebungen werktags
  • Technik Q&As

    1x pro Monat Frage-Antwort-Runden
  • Ein komplettes
    Jahr kostenfrei

Erfolge und Begeisterung:

Die wichtigsten Fragen

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  1. Softwaretools & Coaching, beides perfekt und aufeinander abgestimmt.
  2. Wir sind da: Du bekommst Unterstützung, wenn Du sie brauchst.
  3. Preis-Leistungssieger! So viel Leistung gibts nirgendwo für diesen Preis - ganz einfach deshalb, weil wir superlean arbeiten und einen großen Teil unserer Leistung als Geschenk, Beitrag oder Contribution für eine Welt verstehen, in der wir leben möchten.

Software & Coaching Hand in Hand (zu 1.)
  • Im Markt gibt es viele Coaches
  • die haben keine Softwarebieten
  • bieten überschaubare Hilfe bei der operativen und technischen Umsetzung

  • Im Markt gibt’s auch einige Software
  • die bieten mehr oder weniger technischen „Support“
  • transformieren aber keine Business-Erfahrung.

  • So bieten die einen das, die anderen das. Jeder grenzt sich für sich ab.
  • Dazwischen bleiben Lücken, in denen Du für alleine stehst.
  • Die meisten nicht-realisierten Onlinekurse scheitern nicht -
  • sondern sie bleiben einfach stecken und kommen nicht weiter
  • nahezu immer in genau diesen Lücken. Das ist unsere Erfahrung.
Teile Deine Botschaft bietet
  • 15 Jahre Erfahrung aus Unternehmertum und Unternehmensberatung
  • Expertise in Online-Business, insbesondere im Bereich Online-Videokurse
  • Wir bieten das vermutlich beste Software-Tool,
  • in dessen Entwicklung genau diese Erfahrungen eingeflossen sind.
  • Software, die vom Kundenfokus und vom Fokus auf Eurem Business gestaltet ist
  • Wir bieten die individuell passende Betreuung.
Wir sind da! (zu 2.)
  • Worum dücken sich so nahezu alle unsere Kollegen?
  • Da zu sein und Euch zu betreuen.
  • Das liegt daran, weil sie Angst haben, an diesen Stellen vereinnahmt zu werden
  • und zu wenig ihrer wertvollen Lebens-, Familien- oder Freizeit zu haben.
  • Die Folge ist: noch stärkere Abgrenzung oder
  • die Einschränkung ihrer Leistungen.
  • Die Gefahr ist verständlich und auch wir haben es erlebt
  • Wir wissen, wie es ist, wenn Kunden an allen Tageszeiten oder Feiertagen anrufen.
  • Aber wir haben einen anderen Weg gewählt, um damit umzugehen:
  • Mit meiner jahrelangen Businesserfahrung haben wir ein System entwickelt:
  • Damit können wir Dich extrem gut unterstützen, begleiten und betreuen
  • und das, ohne viel Zeit dafür zu benötigen:
  1. Konsequente Eliminierung der Fehlerquellen
  2. Beobachtung und Aufnahme der Punkte und Verbesserung dieser Punkte
  3. Verbesserung der Strukturen und Prozesse
  4. Wo immer möglich: Automatisierung der Hilfen, dort wo sie gebraucht werden.
  • Es ist ein tolles Hilfe-System, in dem Du Deine Hilfe bekommst
  • Unterstützung genau in dem Maß, in dem Du sie brauchst
  • Unterstützung genau dort, wo Du sie brauchst
  • Unterstützung genau dann, wann Du sie brauchst
  • Mit klaren Stufen und Kanälen in denen Du Hilfe findest.
  • So werden selbst die letzten individuellen Fragen beantwortet.
  • Wir machen das als dann einmal individuell für Dich per Video.
  • Wir nehmen diese Video aber so allgemein auf, bzw. scheiden sensible Daten raus.
  • Ab dann können wir dieses Video für andere Kunden ganz fix rausschicken.
  • Es ist ein so gutes Gefühl, einfach zu wissen, man darf fragen!

  • Es ist ein intelligentes Betreuung- und Hilfesystem aus vielen Komponenten
  • Damit können wir unsere individuelle Zeit für Dich dann einzusetzen,
  • wenn Du uns brauchst.
Preislich so attraktiv! Wie geht das? (zu 3.)
  • Zu guter Letzt sind wir preislich wohl die attraktivsten Anbieter.
  • denn auch wir haben eine Botschaft:
  • Jeder, der es ernst meint, soll seine Botschaft in die Welt bringen können!
  • Wir leben in einer Welt, in der wir Deine Botschaft brauchen.
  • Wir brauchen Dich!
  • Um nichts weniger zu schaffen als:
  • Die Welt ein Stückweit mehr zu einem Ort zu machen, an dem wir leben wollen.
  • Dafür stellen wir für jeden, der es ersnt meint, unsere Software für
  • ein komplettes Jahr kostenfrei zur Verfügung

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

An einem Wochenende die erste Version!
  • Das versprechen ein paar Kollegen von uns.
  • Ja, das geht und ja,
  • es ist ein gutes Vorgehen, eine erste Version schnell zu erstellen und
  • dann das Ergebnis bereits Deinen Bekannten und Test-Kunden zu zeigen.
  • Dieser Lean-Startup-Ansatz ist bei uns professionell integriert.

Vorsicht Marketingfalle!

  • 2 Tage ist keine Planungsgrundlage für Euren Zeitplan!
  • Ich habe noch keinen (!) Online-Videokurs gesehen, der in 2 Tagen fertig war.
  • Mein eigener Rekord liegt bei 3 Tagen und
  • ich weiß wirklich exakt, wo ich hinlangen muss.

    So, und nun mal realistisch
    Ohne die reißerische Marketingfalle lautet die Antwort so:
  1. Du hast es in der Hand
    • Bist Du ein Rekordbrecher?
    • Der pragmatische, zügig fokussierte?
    • Oder jemand der den Dingen Zeit und Reife gibt?
    • Wir unterstützen Dich so, dass Du in Deiner Geschwindigkeit umsetzen kannst!
  2. Unsere Erfahrungswerte
    • Wir versprechen im Ich-surf-Dich-durch-Kurs: Dein Online-Videokurs in 7 Wochen
    • 7 Wochen sind ein gutes Mittelmaß, mit denen 60% unser Kunden durchkommen.
    • Mein persönlicher Rekord (Gregor): 3 Tage • komplett • alles drin • mit allen Tricks
    • Normal in „Vollzeit“: ca. 2 - 3 Wochen
    • Normal in Teilzeit (10h/Woche): ca. 2 Monate
    • Langsamer ist immer möglich.
    • Der Kurs steht dabei recht schnell - zeitaufwändig sind immer die Videos
    • Auch hier gibts in unserem Kurs viele Tipps und Tricks, so dass alles
    • einfach, schnell und pragmatisch ist.

    • Alle unsere Angebote sind flexibel
    • Wir richten uns nach Deiner Geschwindigkeit.

  1. Du hast es in der Hand
    • Die Umsetzungsgeschwindigkeiten sind individuell sehr unterschiedlich.
    • Als Businessmen bzw. Business-women ist unser Ziel:
    • Du sollst möglichst zügig ins Geld-Verdienen kommen!
  2. Unsere Erfahrungswerte
    • Erste Umsätze sind zwischen 3-6 Monaten realistisch machbar.
    • Innerhalb von 1 Jahr solltest Du es geschafft haben.
    • 1 Jahr stellen wir unsere Softwarelizenz kostenfrei zur Verfügung
    • Und innerhalb dieses Jahres sollten Deine ersten Umsätze fließen.
    • Denn wir verdienen selbst am liebsten erfolgreiches Geld.
    • 1 Jahr hast Du schonmal Ruhe vor den Software-Kosten.
Deine monetären Erfolgsschritte - erreiche
  1. a) erste Umsätze,
  2. die Break-Even-Zone
  3. die Gewinn-Zone
  4. die Pay-back-period und
  5. Deine finanzielle Freiheit!
Verstehe ich nicht - was sind das für Zonen? - erreiche
  1. Umsatzzone: Du machst erste Einnahmen. Die Kosten sind aber höher.
  2. Break-Even: Deine Einnahmen decken die laufenden Kosten! YEAH!
  3. Gewinn-Zone: Einnahmen > laufende Kosten. Aber Du hattest ja investiert?
  4. Pay-back-period: Deine Gewinne decken nun auch deine Investitionen. Und Du kannst Deine anfänglichen Investitionskosten zurückzahlen! Ab diesem Zeitpunkt machts Spaß. Ab hier läufts.
  5. Optimaler Weise reichen Deine Gewinne nun aus, dass Du gut leben kannst. Vielleicht kannst Du so weit skalieren und optimieren, dass Du es bis zu Deiner finanziellen Freiheit schaffst!
Die wichtigsten Einflussfaktoren für zeitnahe Umsätze sind
  1. Hast Du schon Kunden oder ein Business?
    => Dann gehts oft schnell, auch über Deinen Online-Videokurs zu verdienen. Vermutlich liegst Du mit ersten Umsätzen im Bereich von 3-6 Monaten.

  2. Du hast noch keine Kunden aber schon eine Fan-Gruppe oder Listen? • Ca. 200-1000 Facebook-Fans oder Listenteilnehmer sind schon eine wirklich gute Ausgangsposition. Umsätze kommen so viel schneller. => Du kannst vermutlich innerhalb von 6 Monaten erste Umsätze generieren.

    Du startest neu? Das geht auch sehr gut. Dann sind die Fragen 3+4 um so wichtiger:

  3. Wie gut, d.h. wie spitz bist Du positioniert?
    • Wenn Du alles für jeden sein möchtest, bist Du nichts für niemanden.
    • Bsp.1: „Friseur für Blond“ funktioniert besser als „Friseur für alle“
    • „Hotel für Hunde und Hundebesitzer“ funktioniert besser als nur ein Hotel
    • Ein „Abnehm-Programm für Männer nach dem 7. Ehejahr“ funktioniert,
    • ein Abnehmprogramm für alle Männer und Frauen jeden Alters wird schwer.
    • Dazu gibts 3 grundsätzliche Möglichkeiten:
    1. Du besetzt mit Deinem Angebot eine Nische und bist Experte?

    2. Deine Zielgruppe ist klar, aber nicht spitz?
    3. Dein Angebot kann fast jeder brauchen!
  4. Wenn Du alles für jeden sein möchtest, bist Du nichts für niemanden.

  5. Wie hoch ist der Grad der Problemlösung für Deine Kunden?
    Wieder 3 grundsätzliche Möglichkeiten:
    1. Nice-to-have: Dein Angebot ist sehr schön, man kann aber auch ohne?
    2. Der „Schuh drückt“ bei Deinen Kunden, Du kannst es lösen?
    3. Deine Kunden haben eine echte Not - Du kannst Sie lösen?
Mit den Fragen 3+4 kannst Du einschätzen, wie schnell Du Geld verdienen kannst:
  • 3c+4a: Da musst Du nochmal an Positionierung und Problemdefinition ran!
  • Bitte in diesem Fall nicht starten - wenn Du willst, buche ein Erstgespräch.
  • 3a+4c: Der Erfolg steht für Dich bereit! Jetzt liegts an Dir! Go for it!

  • Wenn Du neu startest, rechne 6-12 Monate für die ersten Umsätze ein.

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  1. Software: 1 Jahr kostenfrei (Vollversion), inkl. Support, Wartung, Updates, etc.
  2. Betreuung: So wie es zu Dir passt.
  3. Betreiberkosten: ca. 16€/Monat

Software - ein Jahr kostenfrei (zu 1)
  • Unsere Software erhältst Du für ein komplettes Jahr kostenfrei
  • In diesem Jahr sollst Du anfangen Umsätze zu generieren und erfolgreich zu sein.
  • Das ist unser Geschenk, unser Beitrag zu einer Welt in der wir leben möchten.
  • Bitteschön.
  • Die Software gibt es in der Vollversion - bei uns gibt es nur die Vollversion.
  • inklusive technischem Support
  • inklusive Wartung und Updates
  • inklusive den Q&A-Calls 1x/Monat - Wir beantworten Eure Fragen live.
Premium-Betreuung (zu 2)
  • Such Dir den Grad aus, in dem wir Dich unterstützen sollen.
  • Wir haben 3 Coaching-Pakete für Dich vorbereitet:
    • -Done-4-you: Outsourcing - wir machen alles für Dich, was wir können.
    • -Ich-surf-Dich-durch: Du setzt selbst um + prallvolle Unterstützung von uns.
    • - Do-it-yourself: Software + Onlinevideokurs, in 7 Schritten bist Du durch.
  • oder auch gar keine Unterstützung, wenn Du wenn weißt, was zu tun ist.v
Betreiberkosten (zu 3)
  • Betreiberkosten sind Kosten für weitere Elemente/Bausteine Deines Business
  • Diese Elemente brauchst Du für die Realisierung eines Online-Videokurses
  • Bis Du selbst Einnahmen generiest, kommst Du in Summe mit ca. 16€/Monat hin
  • Später braucht es weitere Tools und Werkzeuge, da hast Du aber Einnahmen.
  • Rechne im laufenden Betrieb für die Tools ca. 30€/Monat + Werbekosten.
Anfangs, bis Du selbst Einnahmen gernerierst:
  • Server + Deine Domain + SSL-Zertifikat: Gibts als Paket für ca. 10 €/Monat
  • Ein bezahlter Vimeo-Account ist absolut empfehlenswert: derzeit z.B. 6€/Monat
  • Bezahlanbieter nehmen für Deinen automatisierten Bezahlprozess ca. 3-8%.
  • Letztere fallen aber nur variabel an, also nur, wenn eine Zahlung erfolgt.
Später, wenn Deine Umsätze sprudeln:
  • Ein bezahlter Zoom-Account ist ausgesprochen empfehlenswert: z. B. 13€/Monat.
  • Werbekosten für Facebook-Werbung, z. B. 500€ für den Start einer ersten Gruppe.
  • Terminbuchungstools: kostenfreie Tools reichen zunächst gut aus. Später 9€/Mon.
  • Newsletter-Programm: kostenlose Varianten zu Beginn gut nutzbar.
  • hier z. B. Newsletter2Go bis 1.000 Emails/Monat kostenfrei.

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin

  • Nein, brauchst Du nicht.
  • Wenn Du schon eine hast: Tiptop. Dann bauen wir die mit ein.

  • Die Onlineschule hat bereits alle Funktionen und Seiten mit integriert, die Du zu Beginn benötigst: Startseite, eine Verkaufsseite, Impressum, Datenschutzerklärung und Vieles mehr.
  • Du kannst erstmal perfekt mit der Software DieOnlineschule starten!

  • Eine eigene Homepage wird dann sinnvoll, wenn du
    • mehrere Onlinekurse anbietest und eine übergeordnete Darstellung aller Deiner Angebote und Produkte haben möchtest oder
    • wenn Dein Onlinekurs bereits viel Umsatz macht und Dein Online-Business schon eine mittlere Größe erreicht hat. Dann machen so übergeordnete Informationsseiten (oder auch speziellere Seiten) Sinn. Kommt alles später.

  • Konzentriere Dich zu Beginn auf den Online-Videokurs und dann ganz schnell darauf, Kunden zu gewinnen.
  • Mit Deinen Kunden wird sich Dein Onlinekurs noch schärfen und verbessern.
  • Wenn Dein Angebot dann von Kunden angenommen wird, etabliert ist und alles kristallklar ist, ist es dann super-einfach eine gute Seite zur erstellen.
  • Eine reine Info-Homepage würdest Du ohnehin nicht bewerben. Das heißt, eine eigenständige Info-Seite macht anfangs noch wenig Sinn und hat wenig Nutzen.
Meine Empfehlung: Fange erst mit dem Online-Videokurs an. Da ist bereits alles drin